log in
Print | Back

Walder Wyss Ltd.

Gion Giger

Gion Giger

Counsel

Expertise

  • Antitrust & Competition
  • Information Technology & Telecommunications
  • Intellectual Property & Technology Transfer
  • Media & Communications

WSG Practice Industries

Activity

Walder Wyss Ltd.
Switzerland

Profile
Gion Giger is counsel in the Antitrust and Competition Team. His preferred areas of practice include competition law, distribution law, contract and commercial law. In particular, he advises on legal issues at the interface of sector-specific regulation and competition law. Gion Giger represents undertakings before competition authorities and courts, and assists them in complex merger filings. He is lecturer at the University of Zurich.

Born in 1975, Gion Giger was educated at the University of Berne (lic. iur. 1999), the University of Zurich (Dr. iur. 2003) and the King’s College London (LL.M. in Competition Law 2009). He has working experience as a research assistant at the Universities of Berne and Zurich, as a trainee with Walder Wyss and as a law clerk at the District Court of Horgen.

Gion Giger speaks German, English, French, Italian and Romansh. He is registered with the Zurich Bar Registry and admitted to practice in all Switzerland.

Bar Admissions

He is registered with the Zurich Bar Registry and admitted to practice in all Switzerland.
Areas of Practice

Antitrust & Competition | Information Technology & Telecommunications | Intellectual Property & Technology Transfer | Media & Communications | Trade & Distribution

Professional Career

Significant Accomplishments


TX Group AG übernimmt Immowelt Schweiz

OneMed hat einen Vertrag zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an SMEDICO AG abgeschlossen

Dovista erwirbt die Fenstersparte von Arbonia

Beförderungen bei Walder Wyss

Groupe Mutuel erwirbt Mehrheitsbeteiligung am Versicherungsberater Neosana

Medbase erwirbt Mehrheitsbeteiligung an zahnarztzentrum.ch

WEKO genehmigt Beteiligung an SBB Cargo

Neues Handbuch: Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständerecht

Avaloq erwirbt Derivative Partners, einen Zürcher Service-Spezialisten für strukturierte Produkte

GrandVision übernimmt McOptic

WEKO genehmigt Gateway Basel Nord

Sharp Corporation erwirbt Skytec UMC Ltd.

Who’s Who Legal erwähnt drei Anwälte von Walder Wyss in seiner Wettbewerbsrechtsstudie von 2018

Integer veräussert die Geschäftsbereiche Advanced Surgical und Orthopedics

Tamedia übernimmt die «Basler Zeitung»

Georg Fischer erwirbt Schweizer Feinguss-Unternehmen Precicast Industrial Holding SA

CryoLife übernimmt JOTEC

Migros-Tochter Saviva verkauft Cash+Carry Angehrn

Mercury acquires CES

WerbeWeischer erwirbt Cinecom von Publicitas

ING verkauft Designer Outlet Landquart

Migros kauft die Lüchinger+Schmid-Gruppe

Vodafone übernimmt Cobra

GF übernimmt Liechti-Gruppe

PubliGroupe/Swisscom/Tamedia

Stryker Corporation erwirbt BERCHTOLD Gruppe

Behrman Capital übernimmt JetSolutions SA

Mövenpick verkauft Schweizer Verkehrsgastronomie an Coop

Husky übernimmt Schöttli Gruppe

Tamedia AG and Ringier AG acquire 100% (50% each) in jobs.ch holding ag from Tiger Global Investment Partners and further shareholders.

Verkauf der Almatec an die Knill-Gruppe

Sale of Plancal Group in auction process


Articles


§ 8 Leistungsstörungen (Art. 97–109 und 119 OR) und § 14 Bedingungen (Art. 151–157 OR)
Lösungsvorschlag Fall IV
Doing Business in Switzerland – A Practical Guide
Art. 7 KG als Gefährdungsdelikt
Vertriebskartellrecht bei Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen
Hohe Anforderungen an die Rechtfertigung
Franchising in der Schweiz
Internationales Franchise Handbuch, 2. Ausgabe
Bundesverwaltungsgericht bestätigt die Verfügung der WEKO in Sachen «Nikon»
Kartellrecht aus anwaltlicher Sicht
Kapitel Schweiz
Befragungen im Kartellverfahren
Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394–406 OR)
Bundesverwaltungsgericht hebt die Verfügung der WEKO in Sachen Altimum SA («Bergsportartikel») auf
Kartellrecht aus anwaltlicher Sicht
Einvernahmen durch das Sekretariat, insbesondere im Rahmen von Hausdurchsuchungen
Kapitel Schweiz
Internationales Franchise Handbuch, 1. Ausgabe, Länderbericht Schweiz
§ 8 Leistungsstörungen (Art. 97–109 und 119 OR) und § 14 Bedingungen (Art. 151–157 OR)
Lösungsvorschlag Fall IV
Kapitel Schweiz
Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394–406 OR)
Kündigung eines Servicepartnervertrages für Kraftfahrzeuge. Bemerkungen zum Urteil des Bundesgerichts vom 6. September 2011, 4A_101/20011
«Jovani», Urteil des Handelsgerichts Zürich vom 17. Mai 2010 – Kartellrechtliche Zulässigkeit eines Verbots von Direktbelieferungen durch den Lieferanten
Entwicklungen im Kartellrecht in den Bereichen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung und Zusammenschlusskontrolle
Vertikale Abreden – Entwicklungen im schweizerischen und europäischen Kartellrecht
Kommentar zu Art. 12–17 des Schweizerischen Kartellgesetzes
Die neue europäische Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen
Der einfache Auftrag (Kommentierung zu Art. 394 – 406 OR)
Wege zur Sicherstellung einer guten Corporate Governance – insbesondere zur Frage eines Beitrages des Handelsregisterführers
Die Verantwortlichkeit des Anwalts für Third Party Legal Opinions
Corporate Governance als neues Element im schweizerischen Aktienrecht, Grundlagen sowie Anpassungsbedarf in den Bereichen Aktionärsrechte und Unternehmensleitung bei Publikumsgesellschaften
Genügt das schweizerische Aktienrecht einer zeitgemässen Corporate Governance?


WSG's members are independent firms and are not affiliated in the joint practice of professional services. Each member exercises its own individual judgments on all client matters.

HOME | SITE MAP | GLANCE | PRIVACY POLICY | DISCLAIMER |  © World Services Group, 2021